Kategorien
2013-1

Auf der Suche nach Europa.

Wege aus der Identitätskrise ?

Eine Diskussion mit Dennis Lichtenstein (Heinrich Heine Universität Düsseldorf)

Die aktuelle Schuldenkrise stellt das Projekt “Europa”, 20 Jahre nach der Unterzeichnung der Maastrichter Verträge, auf eine harte Probe und stürzt es in die bisher tiefste Krise. Diese Krise ist geprägt von Ängsten, Ressentiments und gegenseitigen Schuldzuweisungen. Extreme Stimmen sehen in den sogenannten “Krisenbewältigern” Deutschland und Frankreich die “Totengräber der Demokratie” in Europa. Andere vermuten bereits Auflösungserscheinungen im “gemeinsamen Haus”. Kein Zweifel, Europa durchlebt zurzeit auch eine Identitätskrise. Ob die Verleihung des Friedensnobelpreises 2012 an die EU daran etwas ändert? Dahinter steht insgesamt aber eine Grundsatzfrage: Was soll, ist und kann die EU sein? Antworten sucht der Düsseldorfer Kommunikationswissenschaftler Dennis Lichtenstein im Rahmen der Politischen Runde.
Montag, 13.5.2013 19:30
Bergische VHS, Elberfeld
Auer Schulstr.20