Kategorien
2014-1

JFK

Staatsstreich in Amerika

Der Journalist und Bestseller-Autor Mathias Bröckers geht in der Politischen Runde unter anderem der Frage nach, warum US-Präsident John F. Kennedy wirklich sterben musste.   Die Frage, wer John F. Kennedy erschossen hat, ist die eine oft gestellte Frage. Warum er sterben musste, eine andere. Der Journalist und erfolgreiche Buchautor Mathias Bröckers ist ihr nachgegangen und hat versucht, die möglichen Motive zu rekonstruieren, die jenseits der These vom Einzeltäter stehen könnten. Was haben Behörden, Geheimdienste und Militär mit dem Attentat zu tun? Warum enthalten sie noch immer konsequent Akten und Dokumente der Öffentlichkeit vor? Sollte etwa die von Kennedy begonnene Politik der Deeskalation des Kalten Krieges mit allen Mitteln verhindert werden? Musste der Präsident gerade deshalb sterben? Bestsellerautor Bröckers legt Beweise vor und diskutiert seine Thesen über amerikanische Machtpolitik in der Politischen Runde.

19.5.2014
19:30
Bergische VHS Wuppertal-Elberfeld, Auer Schulstr.20