Kategorien
2015-1

“Immer treu”

Kommunalbeamte zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik

mit Prof. Sabine Mecking (Sozialwissenschaftlerin/Historikerin)

Das 20. Jahrhundert hat drei politische Systemwechsel erlebt. Eine zentrale Rolle spielten dabei die Beamten in Staat und Kommune.  Sabine Mecking ist Professorin für Sozialwissenschaften an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, Abteilung Duisburg.  Sie hat am Beispiel der Stadt Münster untersucht, wie sich jeweils neue Machteliten eben dieser Beamtenschaft „bedienten“. Wie haben kommunale Beamte auf die politischen Brüche ihrer Zeit reagiert? Wie gestaltete sich das Verhältnis zwischen neuen Regierungen und übernommenem „Apparat“? Gibt es in historischer Perspektive Brüche, Kontinuitäten oder typische Karrieremuster der kommunalen Beamtenschaft? Sabine Mecking diskutiert in der Politischen Runde am historischen Beispiel die Frage, wie systemkonform sich Staatsdiener jeweils verhalten und warum Bürokratie sich nur schwer „erschüttern“ lässt.
18.5.2015 19:30 Bergische VHS Wuppertal-Elberfeld 6,-€