Kategorien
2015-2

“Muslim Girls”

Sineb El Masrar (Autorin) im Gespräch

Das gängige (Vor-)Urteil über sie ist bekannt: Muslimische Mädchen und Frauen werden unterdrückt, zwangsverheiratet und zwangsverhüllt. Stimmt nicht, sagt Sineb El Masrar: »Ich lebe selbstbestimmt, wie viele von uns«. Die Autorin des Bestsellers „Muslim Girls“ entwirft ein ganz anderes Bild der muslimischen Frauen: Nicht Opfer sondern eigenwillige und selbständige Menschen. „Muslima 2.0“ mit oder ohne Tuch um den Kopf. Sineb El Masrar stammt aus Marokko. Sie beschreibt eine neue muslimische Frauengeneration in Deutschland und deren Kämpfe und Konflikte. Sie diskutiert ihre Sichtweise in der Politischen Runde.  

Montag, 30.11. 19:30
Bergische VHS Wuppertal-Elberfeld Auer Schulstr.20