Kategorien
2016-2

“Wir sollten nicht so oft in die Luft gehen.”

Dr. Hans-Jochen Luhmann über “Luftverkehr und Klimapolitik”

Flugzeuge verbrennen Kraftstoff fossiler Herkunft, blasen entsprechend CO2 in die Luft. Das ist bekannt. Dr. Hans-Jochen Luhman (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie) will in der Politischen Runde beim Thema „Luftverkehr und Klimapolitik“ nicht mit moralischem Zeigefinger die Reiseplanung des Publikums bewerten, auch wenn der bekannte Imperativ aus der Tabak-Werbung im Titel dies vermuten lässt. Er fragt allerdings, ob der Klimaeffekt des internationalen Luftverkehrs überhaupt zu deckeln sei – mit Betonung auf „international“. Der Vortrag versteht sich als Einführung in die besondere Problematik globaler Klimapolitik am überschaubaren Beispiel.

Montag 24.10.16 19:30 Bergische VHS Wuppertal-Elberfeld Auer Schulstr.20