Kategorien
2017-1

WEM GEHÖRT DEUTSCHLAND?

Ein Bericht über Reichtum
mit Jens Berger (Autor, Journalist)

“Wussten Sie schon, dass Sie über ein Vermögen von 222.200 Euro verfügen? So hoch ist nämlich das durchschnittliche Vermögen eines deutschen Privathaushalts. Doch mit dem Durchschnitt ist das so eine Sache. Während die Hälfte der Deutschen zusammengenommen gerade einmal 1,4 Prozent des Gesamtvermögens besitzt, befinden sich zwei Drittel des Vermögens im Besitz der obersten 10 Prozent der Bevölkerung. Wie konnte es zu dieser ungleichen Vermögensverteilung kommen, und welche Folgen ergeben sich daraus für unsere Gesellschaft? Und wem gehört eigentlich Daimler Benz, Siemens oder die Allianz?” 

So heißt es im Klappentext des Buches von Jens Berger, Autor und Journalist, u.a. beim Online-Magazin “NACHDENKSEITEN”. Er ist zu Gast in der Politischen Runde und diskutiert darüber am   
Mo 06.03. 19:30 

Bergische VHS Wuppertal-Elberfeld Auer Schulstr. 20