Kategorien
2017-2

A donde vas? – 30 Jahre Städtepartner Wuppertal / Matagalpa

 MI POEMA – MEIN GEDICHT Farbholzschnitte und Graphik-Kalenderfür 2018 aus Matagalpa/Nicaragua   Nicaragua ist ein Dichterland. Jeder Zehnte schreibt Gedichte, und wäre froh, sie gedruckt zu sehen. In ihrem neuen Kalender haben die KünstlerInnen der Gruppe TALLERCONTIL ihr Lieblingsgedicht, ein eigenes oder von einem anderen Autor, mit einem Farbholzschnitt bearbeitet, in freier Erfindung und starker nicaraguanischer Farbigkeit. Die Ausstellung zeigt Kalendergraphik, die Gedichte dazu, und weitere neue Arbeiten. Sie wird bis Weihnachten zu sehen sein.   Ausstellungseröffnung am Montag, 20. November 2017 18.30 Uhr im FORUM der VHS Wuppertal/Elberfeld (Auer Schulstr. 20, Wuppertal-Elberfeld)   Nach einem Grußwort von Ulla Sparrer wird Eckhard Froeschlin als Betreuer des Projekts „Künstler-Druckwerkstatt Matagalpa/Nicaragua zum Stand der Arbeit berichten. Musik: Carlos Diaz       Um 19.30 Uhr beginnt dann die Politische Runde der VHS  „Á donde vas?“ Ulla Sparrer, Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins, und Dr. Reinhold Hikl, Vorsitzender in den 90ern, berichten von Begegnungen und Projekten aus dreißig Jahren Städtepartnerschaft Wuppertal / Matagalpa.