Kategorien
2018-1

Döppersberg. Die Bilanz

Frank Meyer (Dezernent Stadt Wuppertal) im Gespräch

Letzte Politische Runde vor der Sommerpause. Kaum ein anderes Großprojekt der Stadt Wuppertal hat in den letzten Jahrzehnten die Gemüter so bewegt wie der Döppersberg. Verkehrstechnisch betrachtet “eine Operation am offenen Herzen” (so Frank Meyer, der zuständige Dezernent vor Jahren in der Politischen Runde), ein nachholender Stadtumbau an zentraler Stelle in Elberfeld. Gleichsam am “Tor zur Stadt”. Das schwierige Projekt war und ist umstritten: Die Finanzierung, die Logistik, die Belastungen während der Bauphase, die Ansiedlung eines Textildiscounters an prominenter Stelle, die Ästhetik, die Frage nach der Zukunftsfähigkeit und einer künftigen Mobilität jenseits der autogerechten Innenstadt. Usw. usw. Jetzt steht das Projekt vor dem Abschluss. Und mittendrin der verantwortliche Dezernent, dessen Amtszeit dieses Projekt geprägt hat. Grund genug für einen weiteren Besuch von Frank Meyer in der Politischen Runde: Döppersberg – Die Bilanz.

Der Eintritt ist -wie sollte es anders sein- frei. Es gilt das Prinzip “Pay what you like”. Montag, 4.6.2018 19:30Bergische VHS, Wuppertal-Elberfeld, Auer Schulstr.20