Kategorien
2019-2

Demokratie in Gefahr?

Helge Lindh (MdB) im Gespräch über die Verrohung der politischen Kultur

Helge Lindh. Foto: Christoph Busse.

“Die Leitkultur ist auf der Seite unseres Landes, sie steht nämlich im Grundgesetz”, so formulierte es der Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Helge Lindh in einer seiner zuletzt viel beachteten Reden im Deutschen Bundestag. “Wir brauchen einen demokratischen Aufstand gegen die, die dieses Land offenbar hassen.” Helge Lindh meint damit vor allem die Vertreter eines Rechtspopulismus, der seit geraumer Zeit nicht nur einen Kulturkampf führt, sondern längst die gesamte demokratisch politische Kultur zu verrohen droht. Manche Beobachter wähnen bereits die „Demokratie in Gefahr“. Die Formel von den „Weimarer Verhältnissen“ macht die Runde. Helge Lindh selbst ist durch seine mutigen und engagierten Auftritte im Parlament aber auch in der Zivilgesellschaft gegen Rassismus und Diskriminierung in den Fokus der Demokratiefeinde von Rechts gerückt: Beschimpfungen und Morddrohungen inclusive. Nicht nur der Ton hat sich verändert. Helge Lindh ist jetzt zu Gast in der Politischen Runde.

Zeit: Montag, 30. September 2020. 19:30 Uhr
Ort: Bergische VHS, Wuppertal-Elberfeld, Auer Schulstr. 20,
Otto-Roche-Forum (Raum A011, Erdgeschoss in Gebäude A)
Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip “Pay what you like.”
(Zahle, was Du magst.)