Neu in Berlin: Was macht eine Bundestagsabgeordnete?

Anja Liebert MdB, Buendnis 90/Die Gruenen Bundestagsfraktion

Es war sehr knapp. Nach der Bundestagswahl 2021 hatte Anja Liebert den letzten Listenplatz der grünen Landesliste in NRW inne, der noch zur Wahl in den 20. Deutschen Bundestag befähigte. Es ging für sie im Oktober 2021 nach Berlin, in die Hauptstadt. In der Politischen Runde erzählt die erfahrene Kommunalpolitikerin von ihrem ersten halben Jahr in der „großen“ Bundespolitik. Was unterscheidet den Bundestag vom Wuppertaler Rat, welche Fallstricke gibt es für neue Abgeordnete und wie war es, ihre erste Rede im Bundestag zu halten? Von den großen und kleinen Aufgaben einer Bundestagsabgeordneten erzählt Anja Liebert, MdB, in der Politischen Runde.

Anja Liebert

ist Jobcoach beim Jobcenter Wuppertal. Geboren ist sie in Dortmund, zum Studieren kam sie nach Wuppertal (Anglistik, Politikwissenschaft und Literaturwissenschaften) und blieb. 17 Jahre lang saß sie für die Grünen im Wuppertaler Stadtrat, zuletzt als Fraktionsvorsitzende. Nach der Bundestagswahl am 26. September 2021 zog sie über die Landesliste in den Deutschen Bundestag ein.

Moderation: Michaela Heiser

Zeit: Montag, 31. Mai 2022. 19:30 Uhr
Ort: Bergische VHS, Wuppertal-Elberfeld,
Auer Schulstr. 20,
Otto-Roche-Forum (Raum A011, Erdgeschoss in Gebäude A)
Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like.“ (Zahle, was Du magst.)