Wirtschaftsstandort Wuppertal. Wie weckt man einen „schlafenden Riesen“?

Montag,
8. Mai 2023,
19:30 Uhr

Wuppertal-Elberfeld, Auer Schulstr. 20,
Otto-Roche-Forum

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip:
Pay what you like.

mit Eric Swehla

Seit Anfang Februar 2022 ist Eric Swehla der Chef der Wuppertaler Wirtschaftsförderung. Der Diplomkaufmann übernimmt den Job in spannenden Zeiten, in denen einstige Gewissheiten auf dem Prüfstand stehen. Die Lieferketten ächzen unter Pandemie und Krieg, die „just-in-time“-Produktion wird unzuverlässig. Die Wuppertaler Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte in neuen boomenden Branchen und der Klimawandel stellt die Wachstumsdoktrin in Frage. Wie stellt sich die Wuppertaler Wirtschaft also für die Zukunft auf? Eric Swehla möchte den „schlafenden Riesen“, den er in Wuppertal sieht, wecken. Wie das geschehen kann und was es dafür braucht, berichtet er in der Politischen Runde.

Eric Swehla

ist Diplomkaufmann und seit 2022 Chef der Wuppertaler Wirtschaftsförderung. Zuvor war er Geschäftsführer des Wirtschaftsförderzentrums Lünen. Eric Swehla hat an der Universität der Bundeswehr in Hamburg Wirtschafts- und Organisationswissenschaften studiert. Von 2003 bis 2015 war Swehla in Shanghai, Wuxi und Peking für die Ansiedlung internationaler Unternehmen in China und Deutschland zuständig. Von 2015 bis 2017 war Swehla in Halle in der Wirtschaftsförderung für das Technologie- und Gründerzentrum zuständig.

Moderation: Stefan Seitz