Kategorien
2016-1

“Lieber Mohr (…) Dein Fred”

Anfang und Ende zahlloser Briefe von Friedrich Engels an Karl Marx. Politische Runde zurück von einer Exkursion nach Trier, dem Geburtsort des berühmten Philosophen-Freundes von Engels, dem ebenso berühmten Barmer Gesellschaftstheoretiker. Zu Gast im beeindruckenden Karl Marx Haus, einem Museum, Geschichts- & Lernort von internationalem Rang, das eindrucksvoll zeigt, wie man mit den großen Persönlichkeiten […]

Kategorien
2016-1

“True places never are.” *

Die ersten 200 Tage:Oberbürgermeister Andreas Mucke im Gespräch mit Michaela Heiser und Detlef Vonde  * Herman Melville: Moby Dick   Und mit diesem Abend verabschieden wir uns in die Sommerpause mit einem großen “Dankeschön” an unser Publikum! Das Programm 2016-2 wird -wie könnte es anders sein- besser als jemals zuvor. 🙂

Kategorien
2016-1

Weichenstellungen

Eine Zwischenbilanz nach rund 200 Tagen im Amt: Der Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke im Gespräch mit Michaela Heiser und Dr. Detlef Vonde. Im September 2015 setzte  sich für viele überraschend in der Stichwahl zum Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal Andreas Mucke (SPD) gegen den Amtsinhaber Peter Jung (CDU) durch. Grund genug, um in der Politischen Runde […]

Kategorien
2016-1

Herrschaft durch künstliche Intelligenz oder “Demokratie als veraltete Technologie”?

Kai Schlieter zu Gast in der Politischen Runde „Big Data“: Erhalten Wirtschaft und Politik durch die technologische Revolution die Möglichkeit zur umfassende Steuerung der Gesellschaft? Kai Schlieter, Buchautor und Redakteur bei der taz, zeigt mit seinem neuen Buch, wie wir alle manipuliert werden und warum sich dem niemand entziehen kann. Die Menschen hinterlassen ihre Datenspuren, […]

Kategorien
2016-1

Lokaler Journalismus zwischen Qualität und Kommerz:

Hendrik Walder (Wuppertaler Rundschau) im Gespräch Die Wuppertaler Rundschau ist ein inzwischen wichtiger Teil der lokalen Medienlandschaft. Chefredakteur Hendrik Walder erklärt in der Politischen Runde Konzept und Perspektiven. Wuppertal zählt zu den sogenannten „Ein-Zeitungs-Kreisen“. Gemeint sind solche Stadtregionen, in denen eine einzige Tageszeitung weitgehend den Markt beherrscht. Und dies seit Jahrzehnten. Daneben hat sich aber […]

Kategorien
2016-1

“Neue” Mobilität: Fahrradstadt Wuppertal?

mit Rainer Widmann (Ex-Mobilitätsbeauftragter der Stadt) Die Diskussion über ein ökologisch verträgliches und funktionierendes Verkehrssystem jenseits der überkommenen motorisierten Varianten wird seit geraumer Zeit konstruktiv geführt. Es geht um eine „neue“ Form der „nachhaltigen“ Mobilität, in der nicht zuletzt das Fahrrad zu neuen/alten Ehren gelangen könnte,  wenn die räumlichen und finanziellen Rahmenbedingungen dies zulassen sollten. […]

Kategorien
2016-1

“Erschütterung von Weltbildern durch Irritationen des Großhirns”

Politische Runde mit Norman Ohler über “Drogen im Dritten Reich” Geschah der Zivilisationsbruch des Nationalsozialismus  -Völkermord, Vernichtungskrieg- auf der Grundlage von massenhaftem Drogenkonsum? Muss das „Gesamtbild des NS“ deshalb korrigiert werden? Verändert dieses Buch das Bild, wie es der bekannte, inzwischen verstorbene Historiker Hans Mommsen formulierte? Ist die Geschichte der Drogen eine Teilgeschichte des Nationalsozialismus, der […]

Kategorien
2016-1

Im Reich der Toten

In der Unterwelt des sizilianischen Palermo befindet sich die größte Mumiensammlung Europas und der Wuppertaler Archäologe Jörg Scheidt hat sie zusammen mit anderen Forschern wissenschaftlich erschlossen. Ort der Handlung: Eine Gruft unter dem Kapuzinerkloster, in dem sich reiche Stadtbürger seit dem 16. Jahrhundert mumifiziert ausstellen ließen. Mönche, Priester, Professoren, Ärzte oder Anwälte liegen dort. Besser […]

Kategorien
2016-1

Der totale Rausch

Norman Ohler über den “NS in Pillenform” Mother’s little helper: Ab 1938 schluckten deutsche Hausfrauen mit Hingabe “Hildebrand Pralinen”, eine mit Pervitin (heute Crystal Meth) versetzte “Leckerei”, die Leistung (und Libido) steigern sollte. Ganz legal.Dies und noch viel mehr am 18.4. in der Politischen Runde mit dem Autor Norman Ohler und seinem aufsehenerregenden Buch “Der […]

Kategorien
2016-1 Meinung

Migration ist Normalität – historisch betrachtet

Volles Haus beim Themenabend “Menschen in Bewegung. Geschichte der Migration im Europa des 19. & 20. Jahrhunderts”mit Detlef Vonde. Ein historisch argumentierender Beitrag zur Versachlichung einer überhitzten Debatte.10 Thesen: Mobilität ist kein neues Phänomen; es ist so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst. Mobilität war Alltag und kein Ausnahmezustand, der heute als Notlage interpretiert wird. Der moderne Migrations- […]