Kategorien
2018-1

Zeitpolitik und Stadtentwicklung

Katja Krüger (Stadträtin aus Rennes) im Gespräch

Die Stadt Rennes ist ein schnell wachsendes Regionalzentrum in der Bretagne. Nachhaltige und gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung stehen dort auf dem Programm eines Entwicklungsplanes, der die Handschrift durchdachter kommunalpolitischer Eingriffe erkennen lässt. Und die Stadt praktiziert „Zeitpolitik“. Das heißt, sie gibt Antworten auf die Frage, wie die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Einwohner zu den verschiedenen Tageszeiten unter einen Hut zu bringen sind. Und das u.a. hat viel mit Lebensqualität und sozialer Gerechtigkeit zu tun. Dafür gibt es in Rennes das sogenannte „Zeit-Büro“. Wie hängen also Stadtplanung und Zeitpolitik zusammen? Die Ex-Wuppertalerin Katja Krüger ist von Beruf eigentlich Schauspielerin. Sie sitzt darüber hinaus im Stadtrat der französischen Großstadt und leitet das Bureau des Temps. In der Politischen Runde nennt sie Beispiele, Konzepte und Strategien dortiger Stadtentwicklungsplanung, hat schöne Bilder im Gepäck und berichtet „nebenbei“ über ihren eigenen Weg in die bretonische Kommunalpolitik. Montag, 7.5. 2018 19:30Bergische VHS Wuppertal-Elberfeld, Auer Schulstr. 20