Kategorien
2014-2

“Osama Bin Laden schläft bei den Fischen”

zu Gast: Prof. Dr. Ahmad Karimi 

(Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Kann man den Koran übersetzen und gleichzeitig eine Doktorarbeit über Hegel schreiben? Kann man eine Vorliebe für Mafia-Geschichten entwickeln und dabei persische Musik hören? Führt ein Weg aus einen Asylantenheim in der bundesrepublikanischen Provinz auf den Lehrstuhl einer renommierten westfälischen Universität? Es geht! Dr. Ahmad Karimi ist der lebende Beweis für die Möglichkeit solch religiöser und kultureller Grenzüberschreitungen: Der Vertretungsprofessor für islamische Philosophie und Mystik an der Universität Münster hat eine ganz besondere Autobiografie vorgelegt und gibt in der Politischen Runde Antworten auf die Frage, warum er gern Muslim ist, und was Marlon Brando damit zu tun hat. Im Gespräch mit Michaela Heiser geht es darüber hinaus um die Frage, was muslimische Gemeinden im Verbund mit der Mehrheitsgesellschaft des Landes gegen radikal islamistische Tendenzen tun können.

Montag 20.10.2014 19:30 Bergische VHS Wuppertal Auer Schulstr.20