Kategorien
2020-1

Nach dem BREXIT. Und jetzt?

Jakob Steffen (J.S. Research, Wuppertal) über die Auswirkungen des Brexit


Die Never Ending Story des britischen Ausstiegs aus der EU ist Geschichte, das Ausstiegsabkommen durch die EU nach einer ermüdenden Hängepartie schließlich ratifiziert. Das chaotische No Deal Szenario eines ungeordneten Abgangs damit wohl vom Tisch. Wenn die Emotionen dem nüchternen Kalkül gewichen sind, beginnt also die Zukunft, beginnt der Alltag des Brexit: Europa ohne GB. Das hat nicht zuletzt ökonomische Konsequenzen. Was das für hiesige Unternehmen konkret bedeuten wird, dieser Frage geht in der ersten Politischen Runde 2020 Jakob Steffen nach, dessen Beratungs- und Analyseunternehmen sich mit politökonomischen Risiken für mittelständische Unternehmen bei Auslandsgeschäften befasst: Perspektiven und Auswirkungen eines geordneten Abgangs oder doch ganz anders? 

Zeit: Montag, 10. Februar 2020. 19:30 Uhr
Ort: Bergische VHS. Auer Schulstr. 20, Otto-Roche-Forum
(Raum A011, Erdgeschoss in Gebäude A)
Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip “Pay what you like.”
(Zahle, was Du magst.)